*
BL_Hauptmenue
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
Aktuelles Aktuelles
Unser Verein Unser Verein
Mannschaften Mannschaften
Turniere Turniere
Nachwuchs Nachwuchs
Registrieren Registrieren
Schachgalerien Schachgalerien
Impressum Impressum
AlleZähler AlleZähler
Nachwuchs Test Nachwuchs Test
Mitgliederzahl
blockHeaderEditIcon
Aktuelle
Mitgliederzahl: 
PrinterFriendly
blockHeaderEditIcon
Druckoptimierte Version
Archiv-Einstellungen
blockHeaderEditIcon

Archiv

    Dez 22 2017
    Auch 2017 gab es das bekannte Weihnachtsblitzturnier mit 10 Minuten Bedenkzeit in Bernsdorf.
    Artikel weiterlesen
    Vom 15. Bis zum 23. August findet im Wyndham Garden Dresden das all jährliche ZMDI-Open statt. Mit dabei sind dieses Jahr eine Reihe von erfahrenen-älteren Schachspielern, sowie ganz junge Schachspieler, teilweise U10, sowie die komplette SL U16 Mannschaft aus unserem Verein. Diese sieht das Turnier als eine gute Vorbereitung für die DVM im Dezember, zu welcher sich die Mannschaft mit einem Vizesachsenmeistertitel in der letzte Saison qualifizierte. So vertritt den ASP Hoyerswerda in der A-Gruppe (TWZ >=1900) Andreas Wolf, in der B-Gruppe (2100 >= TWZ >=1600) Alexander Grohmann, Louis Rössel, Vincent Laskow und in der C-Gruppe (1850 >= DWZ) Gino Rössel und Mika Hassemeier, sowie Hans und Werner Schießl.
    Artikel weiterlesen
    Die erste Mannschaft der Lausitzer Zwerge konnten den Pokal gewinnen. Auch die kleinen Lausitzer Zwerge errangen noch einen hervoragenden 7 Platz bei diesem stark bestzeten Turnier. Wietere Teilnehmer waren CSC Aufbau, Aue, Eiche Reichenbrand, SG Leipzig, Glauchau, USG.
    Artikel weiterlesen
    Das nunmehr schon 33. Löbauer Open fand vom 21. bis 24.08.2014 im beschaulichen Löbauer Ortsteil Lawalde statt. Die Konzeption der Veranstalter setzt auf eine Mischung von erfahrenen älteren Schachspielern bis zu einer DWZ-Stärke von etwa 1900 im sportlichen Vergleich mit aufstrebenden Nachwuchsspielern. Allen war das Turnier eine willkommende Gelegenheit sich für die nächste Saison „warm“ zu spielen und die ein oder andere neue Idee auszutesten. Für die Zuschauer waren die direkten Vergleiche der jüngsten Teilnehmer im Alter von 8, 9 Jahren mit ihren um mehrere Jahrzehnte älteren „alten Hasen“ von besonderen Reiz. Mehrfach konnten die Kleinen einen langen Kampf liefern, bis sich (noch) die Erfahrung durchsetzte. Das Turnier gewann Matthias Leipert, einziger teilnehmender Spieler mit einer DWZ größer 2000, der sich in einem spannenden Finish knapp durchsetzte.
    Artikel weiterlesen

    Hoyerswerda dominierte.


    Vom 3. bis 6. Oktober 2013 fand in Blankenburg das 18. Internationale Blankenburger Schachturnier statt. Gespielt wurde in 7 Runden Schweizer System. Jeder Spieler hatte 40 Züge in 2 Stunden plus 1 Stunde für den Rest der Partie, sodass eine Partie bis zu 6 Stunden gehen konnte. An den Start gingen internationale Titelträger und Teilnehmer aus Deutschland, der Schweiz und Russland. Aus Hoyerswerda nahmen Günther Jahnel, Klaus-Dieter Kesik und Reiner Nestler an diesem Turnier teil. Alle drei reisten bereits am Mittwoch in dem ca. 300 km entfernten Blankenburg an. Die mittelalterliche Stadt bot auch so schon viel an historischen Bauten, sodass sich diese Reise bereits deshalb lohnte. Aber es kam noch besser. Von Anfang an lief bei den drei ASP-Spielern das Turnier sehr gut. Zwar mussten Klaus-Dieter Kesik und Reiner Nestler jeweils eine Niederlage einstecken, aber nach Runde 5 lag es sogar in eigener Kraft, das A-Turnier mit 28 Teilnehmern durch einen Dreifacherfolg zu beenden. 

    Artikel weiterlesen
    Juli 29 2013

    30. Senftenberger Schachspektakel

    Am 27. Juli 2013 fand in Senftenberg das „30. Senftenberger Schachspektakel“ statt. Insgesamt nahmen 20 Spieler aus 7 Sportgemeinschaften und zwei Nichtaktive an dem Turnier teil, welche in 19 Runden Blitzschach den „Spektakelsieger“ ermittelten. An der Spitze gab es wie beim 29. ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen, aber diesmal hieß der Sieger Günther Jahnel  (FVS ASP Hoyerswerda).-. Den zweiten Platz belegte Olaf Erlach von der SSG Lübbenau, Dritter wurde überraschenderweise Andreas Schroetel vom ausrichtenden Verein SV Senftenberg Wir hoffen, dass es allen Teilnehmern gefallen hat und freuen uns auf ein zahlreiches Wiedersehen im nächsten Jahr zum „31. Senftenberger Schachspektakel“.

    M.Klinke
    SV Senftenberg

    Artikel weiterlesen

    Lausitzer Zwerge beim 33. CSC Aufbau 95 Pokal erfolgreich

    am 25. Mai 2013

    Dritter Platz nach Leipzig und SV Eiche Reichenbrand.

    Pl Mannschaft Punkte  
    1. SG Leipzig 24 Thomas Schunk, Raik Schirmer, Andreas Schulz, Andreas Otto
    2. SV Eiche Reichenbrand 22 Florian Fuchs, Günter Schmidt Dr., Jörg Albert, Hans-Ulrich Döring, Dirk Wetzig
    3. Lausitzer Zwerge 20 Günter Jahnel, Reiner Nestler, Klaus-Dieter Kesik, Olaf Brechlin
    4. USG Chemnitz 18 Stanislav Azimov, Ulrich Wünsch, Alfred Pfeiffer, Günter Sobeck
    5. Glauchauer SC 1873 13 Jens Becher, Peter Nagorny, Ralf Wegner, Jörg Pumpa
    6. CSC Aufbau `95 I 8 Peter Müller, Volkmar Brand, Hendrik Matthes, Danny Brand
    7. SG Neukirchen 6 Gerd Schwier Dr., Ingo Dietzsch, Frank Schröder, Manfred Franz, Ulrich Popp
    8. CSC Aufbau `95 II 1 Dietmar Nötzel (GSC), Heinz Hartewig, Matthias Schwenke, Tilo Kapahnke, Jörg Puschmann

    Fotos unter mehr Infos

    Artikel weiterlesen

     48. Weihnachstblitzturnier in Gaußig 2011

    Für Hoyerswerda gingen an den Start: Günther Jahnel, Klaus-Dieter Kesik, Roland Graf und Reiner Nestler. Gespielt wurde inder Gaußig. Im A-Turnier nahmen 19 Mannschaften und im B-Turnier 17 Mannschaften teil. Wenn Ihr wíssen wollt ob wir einen oder meherere Stollen gewonnen haben und wer die einzelnen Punkte geholt hat so klickt auf:
    Artikel weiterlesen
    Dez 20 2011

    Gesamtsieger Günther Jahnel bester Bernsdorfer Andreas Knöbel

    Beim 53. Weihnachtsschachturnier der TSG Bernsdorf gingen 47 Teilnehmern aus Bernsdorf, Hoyerswerda, Kamenz, Lauta, Hosena, Senftenberg, Ortrand, Königsbrück, Gersdorf-Möhrsdorf, Ruhland und Ottendorf Okrilla an den Start.
     
    Der Wanderpokal des Bernsdorfer Bürgermeister ging an den besten Bernsdorfer Andreas Knöbel wie im Vorjahr. Eindeutiger Gesamtsieger des Turniers und Sieger der Gruppe A wurde Günther Jahnel vom SC Hoyerswerda.

    Die Abteilung Schach der TSG Bernsdorf wurde vor 53 Jahren gegründet und hat heute 16 Mitglieder. Die Schachspieler der TSG Bernsdorf spielen in der 1. Bezirksklasse im letzten Drittel. Detlef Bachmann erklärte uns geht es um den olympische Gedanken „Dabei sein ist alles“.

    Sieger Günther Jahnel 
    Artikel weiterlesen
    Aug 04 2011

    28. Senftenberger Schachspektakel - das etwas andere Turnier -

    Termin: Samstag, 03.09.2011, Beginn: 9:30 Uhr
    Siegerehrung gegen 16:00 Uhr,

    Artikel weiterlesen
      Sponsoren240
      blockHeaderEditIcon
      Kommende Termine
      blockHeaderEditIcon
        25. Feb
      Oberliga Ost - A - 2017/ 2018
        1. Mär
      Meldeschluss Seniorenturnier 2018
        2. Mär
      BlitzCup Runde 7
        18. Mär
      Landesklassen
        18. Mär
      Oberliga Ost - A - 2017/ 2018
      weitere 7 Einträge vorhanden
      Minikalender
      blockHeaderEditIcon
       Feb 2018 
      Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
      5 6 7 8 9 10 11
      12 13 14 15 16 17 18
      19 20 21 22 23 24 25
      26 27 28
      Heute
      blockHeaderEditIcon
      HinweisAnmelden2Login
      blockHeaderEditIcon
      Diese Feld ist nur für Moderatoren unserer Webseite. Für unsere Turnieranmeldungen verwendet bitte das Login auf den Seiten Registrieren.
      Login
      blockHeaderEditIcon
      Benutzername:

      Passwort:

      Login automatisch

      Passwort vergessen?
      blockHeaderEditIcon
      Benutzername:
      User-Login
      Ihr E-Mail