*
BL_Hauptmenue
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
Aktuelles Aktuelles
Unser Verein Unser Verein
Mannschaften Mannschaften
Turniere Turniere
Nachwuchs Nachwuchs
Registrieren Registrieren
Schachgalerien Schachgalerien
Impressum Impressum
AlleZähler AlleZähler
Nachwuchs Test Nachwuchs Test
Mitgliederzahl
blockHeaderEditIcon
Aktuelle
Mitgliederzahl: 
PrinterFriendly
blockHeaderEditIcon
Druckoptimierte Version
Archiv-Einstellungen
blockHeaderEditIcon

Archiv

Apr 18 2010

Nachdem wir 4 mal hintereinander nur zweiter in der ersten Bezirksklasse wurden, wollten wir es dieses Mal schaffen. Die Vorrausetzungen für den letzten Wettkampf haben wir gelegt. Die beiden letzten Siege gegen Schachclub 90 Niesky 2 mit 6,5 und in der 8. Runde gegen den Tabellennachbarn SV Görlitz 1990 2 sogar 7 - 1, brachte uns einen kleinen Brettpunktevorsprung ein. Es galt also nicht zu verlieren.


Ebersbach stellet erwartungsgemäß auch an den vorderen Brettern Ihre verfügbaren Spieler auf. Sie ließen sogar in der Landesliga (Ebersbach konnte nicht mehr Aufsteigen und  der Abstieg war nicht gefährdet.) das erste Brett unbestzt um die zweite Mannschaft nicht zu schwächen. Es spielten also die Landesliga erfahrenen Speiler Noack Christian und Richter Volker mit.

Spielverlauf: Relativ schnell gewann Rudolf Gearcik am ersten Brett gegen Christian Noack, nicht das Ergebnis wunderte uns sonder die Geschwindigkeit nach 3 Stunden. Alle anderen Stellungen waren ausgeglichen. Kleine Vorteile bei Ebersbach und bei uns. In dieser Situation bot Reiner Nestler Volker Richter Remis schon in der Erwartung einer Ablehnung an. Es waren bereits vier Leichtfiguren und die Damen getauscht. Doch nun wurde es spannend. In etwas schlechterer Stellung spielten Andreas Wolf und Thomas Lübke Remis. Ich ging davon aus, das Ihre Gegner dem Remis zustimmten, weil es sehr Gut für die beiden letzten Bretter von Ebersbach aussah. Kurz darauf gingeen diese Partien auch für uns verloren. Nun bot Christian Noach Remis an. Natürlich habe ich dann das Angebot abgelehnt. Es spielten noch Brett 2 bis 4, bei einem Zwischenstand von 2 zu 3. Also wir brauchten noch einen Punkt. Die Stellung von Priepke war unklar, zwar hatte Wolfgang einen Bauern mehr, aber zum Sieg war es äußerst fraglich.

Es kam am zweiten Brett nun doch zum Remis. In dieser Phase baute Olaf seine Stellung aus und Stand auf Sieg und vewandelte seine Stellung auch zum Erfolgspunkt. Der Gegner von Wolfgang konnte nicht mehr auf Sieg spielen. REMIS! Olaf gewann und damit war ein 4 - 4 perfekt. Unsere zwei Brettpunktevorsprung aus den letzten beiden Runden brachte uns den Aufstieg.

Beste Spieler der Saison
Vorsab: Es gibt keinen Spieler aus der zweiten Mannschaft mit weniger als 50% der möglichen Brettpunkte.
Brechlin, Olaf, 7 aus 8 = 88%, Wolf, Andreas 7 aus 9=78%, Delling, Thomas 3 aus 4 = 75%,Nestler Reiner 5 aus 7 = 71%. 

Sponsoren240
blockHeaderEditIcon
Kommende Termine
blockHeaderEditIcon
  26. Nov
Landesklassen
  1. Dez
12. Stadteinzelmeisterschaft Hoyerswerda Nachwuchs
  8. Dez
BlitzCup Runde 4
  10. Dez
Landesklassen
  10. Dez
Oberliga Ost - A - 2017/ 2018
weitere 19 Einträge vorhanden
Minikalender
blockHeaderEditIcon
 Nov 2017 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Heute
blockHeaderEditIcon
HinweisAnmelden2Login
blockHeaderEditIcon
Diese Feld ist nur für Moderatoren unserer Webseite. Für unsere Turnieranmeldungen verwendet bitte das Login auf den Seiten Registrieren.
Login
blockHeaderEditIcon
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail