*
BL_Hauptmenue
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
Aktuelles Aktuelles
Unser Verein Unser Verein
Mannschaften Mannschaften
Turniere Turniere
Nachwuchs Nachwuchs
Registrieren/Kontakt Registrieren/Kontakt
Schachgalerien Schachgalerien
Impressum Impressum
Datenschutz Datenschutz
Mitgliederzahl
blockHeaderEditIcon
Aktuelle
Mitgliederzahl: 
PrinterFriendly
blockHeaderEditIcon
Druckoptimierte Version
Archiv-Einstellungen
blockHeaderEditIcon

Archiv

Für das erste Juniwochenende waren gleich zwei Sachsenpokalendrunden im Männer- und Nachwuchsbereich U14 angesetzt. Am Samstag, 02.06.2018, fand in Leipzig die Sachsenpokalendrunde der Männer mit 8 Mannschaften statt. Zu diesem Wettkampf, der im Schnellschachmodus 20min + 10 sec Bonus/Zug ausgetragen wurde, gingen wir mit Ilya Spivak, Klaus-Dieter Kesik, Dr. Robert Böhm und Rüdiger Schuh an den Start. Die Favoriten auf den Pokalsieg waren der Pokalverteidiger SG Grün-Weiß Dresden, der SG Leipzig I und Aue. Wir hofften bei optimalen Wettkampfverlauf die Qualifikation zur Hauptrunde des DSB-Pokals zu schaffen, für die Platz 2 erforderlich war.


Die Endrunde wurde mit zwei separaten Vorrundengruppen ausgetragen, wobei die jeweils ersten Zwei im A- sowie der Dritte und Vierte im B-Finale weiterspielen mussten. Das jeweilige Ergebnis gegeneinander wurde in das A- und B-Finale als 1. Runde mitgenommen. Das Los wollte es, dass wir zum Auftakt gegen den Vorjahresvizepokalmeister dem VfB Leipzig zu spielen hatten. Wie sich nach dem Wettkampf zeigen sollte, das vorentscheidende Spiel um Platz 2. Leider gingen unsere Weißpartien von Ilya am 1. Brett und Robert am 3. Brett verloren. Der Sieg von Klaus-Dieter am 2. Brett und das Remis von Rüdiger an Brett 4 bedeuteten eine knappe aber schmerzliche 1½:2½ Niederlage. In der zweiten Runde gelang uns ein glatter 4:0 Sieg gegen den Zwickauer SC. Die letzte Begegnung in der Vorrunde brachte das Duell mit SG Leipzig IV. Hier wurden die Weichen durch einen Kurzsieg von Rüdiger und dem Nachlegen von Ilya zum 2:0 schnell in Richtung Sieg gestellt. Leider übersah Robert einen taktischen Trick seines Gegners, so dass es Klaus-Dieter vorbehalten war, mit seinem Endspielsieg den 3:1 Endstand herzustellen. Damit gewannen wir zwar unsere Vorrundengruppe, nahmen aber leider die Niederlage gegen VfB Leipzig ins A-Finale mit. Dort mussten wir uns gleich dem Favoriten, der SG Grün-Weiß Dresden, stellen. Nach umkämpften ausgeglichenen Spielverläufen wurden an den Brettern 1, 3 und 4 die Punkte geteilt. Blieb noch die Partie von Klaus-Dieter, der wie gewohnt um Schärfe im Spiel bemüht war. Leider hatte sein Gegner alles im Griff und konterte entscheidend, so dass wir letztlich knapp im Mannschaftskampf mit 1½:2½ unterlagen. Das letzte Finalrundenspiel gegen Aue war damit nur noch für die Platzierung interessant, da die Qualifikation für die Teilnahme am Deutschen Mannschaftspokalwettbewerb rechnerisch nicht mehr möglich war. Nach schnellen Remisschlüssen von Ilya und Rüdiger konnte Robert mit seinem Sieg schon Platz 3 sicherstellen. Klaus-Dieter blieb es vorbehalten, die längste Partie der Schlussrunde zu spielen. Das Remis wurde erst bei Erreichen einer theoretischen Remisstellung mit einem Läufer gegen Läufer plus Bauer vereinbart. Somit ging die Schlussrunde mit 2½:1½ an uns und die Siegerehrung konnte beginnen. Im Einzelnen erreichten Ilya 3 aus 5, Klaus-Dieter 3½, Robert 2½ und Rüdiger 3½ Punkte.

Der neue Pokalsieger 2018 heißt SG Grün-Weiß Dresden, die sich in einem echten Finalendspiel gegen den Vize VfB Leipzig klar mit 3:1 durchsetzen konnten. Wir wünschen beiden Mannschaften viel Erfolg im Deutschen Pokalwettbewerb.

Am Sonntag, 03.06.2018, fuhr unsere U14-Mannschaft in der Aufstellung Gino Rössel, Robert und Ramon Schuh sowie Eddie Friedrich zur Pokalendrunde des Jugendschachbundes Sachsen nach Dresden. Hier wurde, nur bei der Bedenkzeit von 30 min pro Partie abweichend, der gleiche Modus mit Vor- und Finalrunde wie im Männerpokalwettbewerb gewählt. Beim Auftakt gegen TuS Coswig 1920 lagen wir nach Siegen von Gino und Robert und einer Niederlage von Eddie mit 2:1 vorn. In der letzten Partie übersah Ramon in Zeitnot erst den Gewinn und verpasste leider später das sichere Remis durch Zugwiederholung, so dass wir noch den sehr unglücklichen 2:2 Ausgleich hinnehmen mussten. Gegen den SV Dresden-Striesen 1990 konnten wir nach Siegen von Gino, Robert und Ramon und einer Niederlage von Eddie sicher mit 3:1 siegen und waren damit für das A-Finale so gut wie qualifiziert. Die 3. Runde gegen SG Leipzig wurde nach sicheren Siegen von Gino, Ramon und Eddie sowie einem Remis von Robert mit 3½:½ gewonnen, so dass wir als Vorrundenerster aber mit einem 2:2 gegen Coswig ins A-Finale einzogen. Dort mussten wir mit dem USV TU Dresden gleich gegen einen Favoriten um den Pokalsieg spielen. Der hart umkämpfte Mannschaftskampf endete nur mit Schwarzsiegen schließlich 2:2, wobei Gino und Ramon unsere Punkte einfuhren. Im letzten Mannschaftskampf unterlagen wir gegen den alten und neuen Pokalsieger dem SV Dresden-Leuben klar mit ½:3½, wobei Gino mit seinem Remis die Höchststrafe verhinderte. In diesem Spiel waren unsere Spieler sichtbar am Ende ihrer Reserven angekommen und so kam dieses Ergebnis zustande. Der schlussendlich erreichte dritte Platz stellt trotzdem ein Erfolg für uns dar und sollte Ansporn für die weitere schachliche Entwicklung unserer jungen Spieler sein.

Unsere Spieler erkämpften bei der Endrunde 2018 folgende Punkte: Gino 4½ aus 5, Robert 2½, Ramon 3 und Eddie 1.

Rüdiger Schuh

comments powered by Disqus
Sponsoren240
blockHeaderEditIcon
Kommende Termine
blockHeaderEditIcon
  21. Dez
Bernsdorf Weihnachtsturnier im Sportlerheim
  4. Jan
BlitzCup Runde 5
  20. Jan
Landesklassen
  3. Feb
Landesklassen
  24. Feb
BlitzCup Runde 6 und Stadtblitzmeisterschaft
weitere 13 Einträge vorhanden
Minikalender
blockHeaderEditIcon
 Dez 2018 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Heute
blockHeaderEditIcon
HinweisAnmelden2Login
blockHeaderEditIcon
Diese Feld ist nur für Moderatoren unserer Webseite. Für unsere Turnieranmeldungen verwendet bitte das Login auf den Seiten Registrieren.
InitiativeS
blockHeaderEditIcon
 wird überprüft von der Initiative-S
Login
blockHeaderEditIcon
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail