*
BL_Hauptmenue
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
Aktuelles Aktuelles
Unser Verein Unser Verein
Mannschaften Mannschaften
Turniere Turniere
Nachwuchs Nachwuchs
Registrieren/Kontakt Registrieren/Kontakt
Schachgalerien Schachgalerien
Impressum Impressum
Datenschutz Datenschutz
cb15 cb15
Mitgliederzahl
blockHeaderEditIcon
Aktuelle
Mitgliederzahl: 
PrinterFriendly
blockHeaderEditIcon
Druckoptimierte Version
Archiv-Einstellungen
blockHeaderEditIcon

Archiv

Für unsere U16-Mannschaft ging es am 21.10.2017 im Heimspiel der 2. Runde der Bezirksliga gegen den Topfavoriten den USV TU Dresden. Wir mussten krankheitsbedingt unsere Mannschaft umstellen, so dass wir mit Mika Hassemeier, Robert Schuh, Hugo Wende und Ramon Schuh antraten. Das Spitzenduell der aktuell führenden beiden Mannschaften wurde seinem Namen vom Niveau und der Spannung vollauf gerecht.


Im ersten Durchgang, bei dem wir komplett mit Schwarz spielten, zeichnete sich relativ früh ein Partieverlust von Mika ab, der keine ausreichende Kompensation für sein Qualitätsopfer erhielt. Auch bei Hugo und Robert sah es nicht gut aus. Einzig Ramon überspielte seinen Gegner Schritt für Schritt. Währenddessen verkomplizierte Roberts Gegner in Zeitnot völlig unnötig seine materiell wie positionell gewonnene Position und lief dabei in einen unerwarteten taktischen Konter, der schließlich zum Matt und 1 : 1 Ausgleich führte. Parallel verwertete Hugos Gegner trotz Zeitknappheit seine Stellung zur erneuten Dresdener Führung. Ramon blieb es vorbehalten seine gute Partieanlage zum Gewinn und damit zum 2:2 Ausgleich zu verwerten.

Der zweite Partiedurchgang begann mit einem erneuten Rückstand, da Robert zu passiv agierte, was sein routinierter Gegner gekonnt auszunutzen wusste. Mika hatte diesmal nicht seinen besten Tag erwischt und so konnte er nicht unzufrieden mit dem Remis in positionell leicht anrüchiger Stellung sein. Hugo spielte ein objektiv wohl nicht korrektes Bauernopfer, denn sein Gegner erhielt danach die aktiveren Figuren. Glück für uns, dass sein Gegner seinen Turm auf eine Reise ohne Rückkehr schickte und dies die Qualität kostete. Hugo konnte schließlich den Sack zum 3½ : 3½ Ausgleich zu machen. So musste schließlich Ramons Partie den Mannschaftskampf entscheiden und es sah zunächst richtig gut aus. Ramon hatte seine Gegner positionell völlig überspielt einen Bauern und immensen Zeitvorteil. Leider begann er mit seinem Gegner mit zu blitzen und stellte dabei den Mehrbauern ein. Sein überwältigender Stellungsvorteil hätte mit der richtigen Idee dennoch zum sicheren Sieg gereicht, nur leider wählte Ramon den Standartplan mit Aktivierung des Königs, der jedoch den Stellungsvorteil zu einem objektiv verlorenen Nachteil führte. Da sein Gegner allerdings aufgrund des bis dahin starken Spiels von Ramon kaum noch Zeit für eine Verwertung übrig hatte, entschloss er sich für ein Remisangebot, das Ramon sportlich fair annahm. Somit endete das schachlich und kämpferisch anspruchsvolle Spitzenduell insgesamt mit einem gerechten 4 : 4 und die Entscheidung über den Bezirksmeistertitel und den Aufstieg in die Sachsenliga U16 wird aller Voraussicht nach beim Rückkampf in Dresden am 20.01.2018 fallen.

Rüdiger Schuh

comments powered by Disqus
Sponsoren240
blockHeaderEditIcon
Kommende Termine
blockHeaderEditIcon
  16. Dez
Landesklassen
  21. Dez
Bernsdorf Weihnachtsturnier im Sportlerheim
  4. Jan
BlitzCup Runde 5
  20. Jan
Landesklassen
  3. Feb
Landesklassen
weitere 13 Einträge vorhanden
Minikalender
blockHeaderEditIcon
 Dez 2018 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Heute
blockHeaderEditIcon
HinweisAnmelden2Login
blockHeaderEditIcon
Diese Feld ist nur für Moderatoren unserer Webseite. Für unsere Turnieranmeldungen verwendet bitte das Login auf den Seiten Registrieren.
InitiativeS
blockHeaderEditIcon
 wird überprüft von der Initiative-S
Login
blockHeaderEditIcon
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail