*
BL_Hauptmenue
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
Aktuelles Aktuelles
Unser Verein Unser Verein
Mannschaften Mannschaften
Turniere Turniere
Nachwuchs Nachwuchs
Registrieren/Kontakt Registrieren/Kontakt
Schachgalerien Schachgalerien
Impressum Impressum
Datenschutz Datenschutz
Mitgliederzahl
blockHeaderEditIcon
Aktuelle
Mitgliederzahl: 
PrinterFriendly
blockHeaderEditIcon
Druckoptimierte Version
Archiv-Einstellungen
blockHeaderEditIcon

Archiv

Für die am 08.04.2017 in Dresden stattfindende Zwischenrunde im diesjährigen Sachsenpokalwettbewerb musste unsere Mannschaft aufgrund von Ausfällen wichtiger Leistungsträger massiv umgebaut werden. So fuhren Roland Graf, Reiner Nestler, Louis Rössel als Debütant in der ersten Mannschaft und Mannschaftsleiter Rüdiger Schuh ohne große Illusionen am Samstagmorgen zum gastgebenden SV Dresden-Striesen, den Vorrundengruppengewinner. Ein kleiner Lichtblick war die Freitagabendzusage von Robert Böhm unser Team im Laufe des Wettkampfes ab der 3. Runde zu verstärken, da sein berufsbedingter Termin doch eher als ursprünglich geplant zu Ende gehen würde.

Die als 6er Gruppe konzipierte Zwischenrundengruppe im Schnellschachmodus von 30min-Partien wurde durch die kurzfristige Absage von Glauchau auf 5 Mannschaften dezimiert. Somit waren neben dem Gastgeber die Mannschaften von ESV Nickelhütte Aue, SV Ottendorf-Okrilla und SG Neukirchen unsere Gegner.


Die Auftaktrunde brachte uns das richtungsweisende Duell mit dem Vorrundensieger des SV Dresden-Striesen. Beim Stande von 1½ : 1½ wurde die Partie von Reiner am 4. Brett gegen das Nachwuchstalent Philipp Richter spielentscheidend. Reiner schaffte das Kunststück, in hochgradiger Zeitnot die Nerven zu behalten und setzte schließlich, nachdem er zu unserem Entsetzten zwei einzügige Matts ausließ, doch noch Matt. Seine Uhr wurde bei 15 Sekunden Restzeit angehalten…

Mit diesem Sieg lief der Wettkampf plötzlich wie von allein. Unser nächster Gegner der SV Ottendorf-Okrilla wurde sicher mit 3 : 1 bezwungen, wobei beide Weißpartien von Roland und Louis zu unseren Gunsten entschieden wurden. In den Schwarzpartien gab es jeweils Punkteteilungen. Da während dieser Runde unsere Verstärkung, Robert, eintraf pausierte im 3. Mannschaftsspiel gegen SG Neukirchen Reiner. Hier galt es die nun überraschend greifbare Qualifikation zum Finale des Sachsenpokalwettbewerbes unter Dach und Fach zu bringen.

Somit gingen alle hochkonzentriert und motiviert in die Partien. Das Ergebnis war ein überaus deutlicher und sicherer 4 : 0 Sieg und die Freude über das unerwartete Erreichen des Sachsenpokalfinals!

Der abschließende Wettkampf gegen den Zweitligavertreter aus Aue hatte nun nur noch statistische Bedeutung. Deshalb gönnte sich Mannschaftsleiter und zugleich Mannschaftsfahrer Rüdiger eine Pause, so dass Robert, Roland, Louis und Reiner nochmals unsere Farben vertraten. Unterm Strich wurden wir knapp mit 1½ : 2½ geschlagen, wobei alle Partien bis zum Ende ausgekämpft wurden und nur Louis leider verlor.

Damit beendeten wir die Zwischenrunde als für uns so nicht erwarteter souveräner Tabellenzweiter und dürfen uns auf das Pokalfinale am 25.06.2017 freuen.

Rüdiger Schuh

comments powered by Disqus
Sponsoren240
blockHeaderEditIcon
Kommende Termine
blockHeaderEditIcon
  25. Nov
Landesklassen
  30. Nov
13. Stadteinzelmeisterschaft Hoyerswerda Nachwuchs
  7. Dez
BlitzCup Runde 4
  16. Dez
Landesklassen
  21. Dez
Bernsdorf Weihnachtsturnier im Sportlerheim
weitere 16 Einträge vorhanden
Minikalender
blockHeaderEditIcon
 Nov 2018 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Heute
blockHeaderEditIcon
HinweisAnmelden2Login
blockHeaderEditIcon
Diese Feld ist nur für Moderatoren unserer Webseite. Für unsere Turnieranmeldungen verwendet bitte das Login auf den Seiten Registrieren.
InitiativeS
blockHeaderEditIcon
 wird überprüft von der Initiative-S
Login
blockHeaderEditIcon
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail