*
BL_Hauptmenue
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
Aktuelles Aktuelles
Unser Verein Unser Verein
Mannschaften Mannschaften
Turniere Turniere
Nachwuchs Nachwuchs
Registrieren/Kontakt Registrieren/Kontakt
Schachgalerien Schachgalerien
Impressum Impressum
Datenschutz Datenschutz
Mitgliederzahl
blockHeaderEditIcon
Aktuelle
Mitgliederzahl: 
PrinterFriendly
blockHeaderEditIcon
Druckoptimierte Version
Archiv-Einstellungen
blockHeaderEditIcon

Archiv

Dez 31 2015
In den Weihnachtsferien fand vom 26.-30. Dezember in Lingen (Ems) die Deutsche Vereinsmeisterschaft (DVM) der Deutschen Schachjugend statt.


Mit am Start war erstmals auch eine Mannschaft des Hoyerswerdaer Schachvereins. So vertrat den ASP in der Altersklasse U16: Louis Rössel, Alexander Grohmann, Vincent Laskow und Mika Hassemeier. Alle vier trugen in der Saison 2014/15 zu einem erfolgreichen Platz in der Tabelle bei, welcher zugleich das Ticket zur DVM bedeutete. Ein Dank hier schon im Voraus der Meisterschaft an alle Trainer im Verein, welche durch das intensive Training überhaupt solche Erfolge im Nachwuchsbereich möglich machen. 

Tag 1: Nach einer reibungslosen Anreise am Vortag, spielte die Mannschaft des ASP in der ersten Runde gegen das Team aus Halle. An folgender Aufstellung sollten sich die Hallenser, aber auch alle anderen Mannschaften schwertun: 1.Brett: Alexander, 2.Brett: Louis, 3.Brett: Vincent, 4.Brett: Mika. Als Setzlisten 14. hatten wir es gegen die an vier gesetzten Gegner gleich zu Beginn nicht leicht. Als erstes musste sich Mika an Brett vier spielend, sich seinem Gegner geschlagen geben. Kurze Zeit später trennte sich Alexander am ersten Brett Remis. Louis verlor sein Endspiel, sodass das folgende Remis von Vincent zu einer 1:3 Niederlage führte. In der Nachmittagsrunde spielten wir gegen Bavaria Regensburg. Gerade die ersten Bretter der Gegner hatten es in sich. Vincent überspielte sein Gegner sehr geschickt und brachte den ASP somit in Führung. Louis verlor am 2. Brett spielend, seine Partie durch viele taktische Operationen des Gegners. Somit stand es 1:1 und Mika sowie Alexander spielten noch. Alexander hatte über fast zwei Stunden hinweg ein scheinbar sehr ausgeglichenes Endspiel gegen eine TWZ 2150 auf dem Brett. Mika konnte mit gutem und genauem Spiel seinen Minusbauern in ein Remis verwandeln. Nach über 2h Läufer gegen Springer Duell trennte sich letztlich auch Alexander Remis und sicherte dadurch das 2:2. Somit war der erste Mannschaftspunkt erspielt. Am Morgen geht es dann in Runde 3 gegen den SK Gau-Algesheim. 

Tag 2: Am zweiten Tag spielte der ASP in der Vormittagsrunde gegen Gau-Algisheim. Vor dieser Runde war klar, ein Sieg muss her. So dauerte es auch nicht lange bis Mika seinen Gegner sprichwörtlich überspielte und das 1:0 einfuhr. Brett 1-3 hatten es aber mit vermeintlich stärkeren Gegnern zu tun. Alexander musste sich nach einer misslungenen Eröffnung einer TWZ 2090 geschlagen geben. Vincent und Louis siegten anschließend im Doppelpack gegen 1800er und sicherten so den 3:1 Mannschaftserfolg. In der vierten Runde spielten wir gegen das Team aus Kiel. Wieder war Mika am vierten Brett als erster fertig. Nur leider schlug die Taktikfalle gegen ihn und wir lagen 0:1 hinten. Kurze Zeit später lehnte Vincent das Remisangebot seines Gegners ab, da ein voller Punkt für die Mannschaft einfach lukrativer wäre. Alexander trennte sich wie schon einige Male Remis. Anschließend trennte sich Vincent dann doch von seinem Gegner Remis. Louis musste an Brett 2 spielend, nach taktischen Operationen sich geschlagen geben. Somit ordnet sich der ASP in dem durchaus starken Teilnehmerfeld nach 4/7 Runden, mit 3MP und 7BP auf Rang 13 ein. Morgen geht es in der Vormittagsrunde gegen Horst-Emscher, wo alle wieder auf Punkte für das Mannschaftskonto hoffen.

Tag 3: In der Runde 5 hatten wir es mit dem Team des SV Horst-Emscher 31 zu tun. Nach einem Remis von Vincent und einer Niederlage von Mika lag unser Team 0,5:1,5 zurück. Louis brachte den ASP mit seinem Sieg wieder auf die richtige Spur. Somit stand es 1,5:1,5 und an Brett 1 wurde noch gekämpft. Alexander stand mit Schwarz sehr gedrückt, konnte sich aber befreien, willigte anschließend auf Remis ein und sicherte so den nächsten Mannschaftspunkt. In Runde 6 spielten wir gegen die Düsseldorfer. Nach einem schnellen Remis an Brett 2 von Louis, verlor Alexander am 1.Brett, welcher schon nach der Eröffnung mit einem Minusbauern spielen musste. Nun waren die letzten Bretter gefragt. Nach einem Sieg von Mika brachte Vincent ebenfalls einen vollen Punkt. Somit musste sich der Gegner aus NRW mit 2,5:1,5 geschlagen geben.

 
Tag 4: Finale in Lingen hieß es…Zum Abschluss trafen wir auf das Team des SV Walldorf. Diese traten mit zwei starken ersten Brettern an (Brett 1 sogar ein Oberligaspieler aus Bayern). Kein Wunder das Alexander als klarer Außenseiter in das Spiel ging und auch relativ schnell verlor. Nach dem Louis sich an Brett 2 spielend, ebenfalls geschlagen geben musste, war es erneut Zeit für unsere hinteren Bretter. Beide gewannen ihre Partien und sicherten so das 2:2 Mannschaftsremis. Somit war die DVM-Zeit 2015 auch schon wieder vorbei. Den Blick auf die Abschlusstabelle können alle Spieler, Trainer… gern wagen, mit 7:7 Mannschaftspunkten und 13,5 Brettpunkten schlugen sich unsere vier Starter wacker, wenn man sich dann noch den Gegnerschnitt anschaut (Brett 1: 2014 ; Brett 2: 1825 ; Brett 3: 1734 ; Brett 4: 1600 DWZ) kann man durchaus von einem gutem Turnier unserer führenden Jugendspieler sprechen. Der ASP ist nun das zwölft beste Team der U16 Deutschlands…Glückwunsch hierzu!!! Zum Abschluss noch ein Dank an Jan Kregelin, welcher das Team nicht nur zu Hause trainiert, sondern auch vor Ort als Betreuer unseres DVM Teams fungierte. 

 
Alexander (Brett 1), Vincent (Brett 3), Louis (Brett 2), Mika (Brett 4)


Die Einzelergebnisse unserer Starter: http://www.deutsche-schachjugend.de/2015/dvm-u16/fvs-asp-hoyerswerda/

                      
                                                                                                                                         Alexander Grohmann

comments powered by Disqus
Sponsoren240
blockHeaderEditIcon
Kommende Termine
blockHeaderEditIcon
  26. Okt
Mitgliederversammlung - Wahl neuen Vorstand
  2. Nov
BlitzCup Runde 3
  11. Nov
Landesklassen
  25. Nov
Landesklassen
  30. Nov
13. Stadteinzelmeisterschaft Hoyerswerda Nachwuchs
weitere 19 Einträge vorhanden
Minikalender
blockHeaderEditIcon
 Okt 2018 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Heute
blockHeaderEditIcon
HinweisAnmelden2Login
blockHeaderEditIcon
Diese Feld ist nur für Moderatoren unserer Webseite. Für unsere Turnieranmeldungen verwendet bitte das Login auf den Seiten Registrieren.
InitiativeS
blockHeaderEditIcon
 wird überprüft von der Initiative-S
Login
blockHeaderEditIcon
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail