*
BL_Hauptmenue
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
Aktuelles Aktuelles
Unser Verein Unser Verein
Mannschaften Mannschaften
Turniere Turniere
Nachwuchs Nachwuchs
Registrieren Registrieren
Anmeldungen Anmeldungen
Schachgalerien Schachgalerien
Impressum Impressum
AlleZähler AlleZähler
Mitgliederzahl
blockHeaderEditIcon
Aktuelle
Mitgliederzahl: 
PrinterFriendly
blockHeaderEditIcon
Druckoptimierte Version
Archiv-Einstellungen
blockHeaderEditIcon

Archiv

Oberliga 5,5 : 2,5 Kantersieg für SC Hoyerswerda
Landesklassen 2 x Remis und eine Niederlage

Am Wochenende empfing der SC Hoyerswerda die Mannschaft des SC Sangerhausen. In Bestbesetzung antretend sollte nunmehr die bisherige Pechsträhne beendet und der Mittelfeldplatz befestigt werden, was auch überzeugend gelang.

Oberliga
SC Hoyerswerda 1 5½-2½ SV Sangerhausen
2. Landesklasse Staffel A
SC Hoyerswerda 2 4 - 4 BSG Sebnitz
2. Bezirksklasse Dresden Staffel C
TTC Pulsnitz 69 4 - 4 SC Hoyerswerda 3
2. Bezirksklasse Dresden Staffel A
SC Hoyerswerda 4 2 - 6 SV Ottendorf-Okrilla 1

1. Mannschaft

Zunächst konnten in der dritten Spielstunde das Spitzenbrett mit Milan Orsag und das 5. Brett mit Roland Graf mit den schwarzen Farben den gegnerischen Anzugvorteil neutralisieren und ein Remis erzielen. Dann brachte Jan Kregelin ( Brett 8 ) Hoyerswerda in Führung, indem er seinem Gegenüber eindrucksvoll den Vorteil des Läuferpaares aufzeigte und einen Zug vor dem Matt stehend zur Aufgabe zwang. Leider übersah Rüdiger Schuh ( Brett 7 ) in einer ansonsten gut angelegten Partie ein einfaches Mattmotiv, was sein Gegner umgehend ausnützte. Damit stand es überraschend 2 : 2 und der Ausgang anderen vier Partien war angesichts der komplizierten Stellungen ungewiß.


Doch Caissa, die Schachgöttin, meinte es offenbar gut mit dem SC Hoyerswerda.
Kurz vor der ersten Zeitkontrolle münzten Jiri Lechtinsky ( Brett 2 ) und Klaus-Dieter Kesik ( Brett 4 ) ihren strategisch sehr gut erspielten Vorteil folgerichtig zum Punktgewinn. Auch Robert Böhm hatte seinen Gegner jederzeit positionell im Griff und sicherte aus überlegener aber technisch schwierigen Stellung mit einem Remis den Mannschaftssieg ab.

Sehr interessantes Spiel wurde auch am 3.Brett von Günter Jahnel dargeboten. Mit Schwarz spielend konnte er zunächst das Spiel ausgleichen und die Initiative an sich reißen. Sein Gegner erwies sich jedoch als überaus zäh; das Spiel ging über die erste Zeitkontrolle und es dauerte bis zur sechsten Stunde, ehe der volle Punkt verbucht werden konnte. Damit belegt der SC Hoyerswerda derzeit den 5. Tabellenrang und wird wohl auch nächstes Jahr in der höchsten Amateurklasse spielen.

2. Mannschaft


Erfolgreich lief es auch für die zweite Mannschaft, die mit einem Unentschieden 4 : 4 ebenfalls ihren Platz im Mittelfeld der Tabelle festigen konnte. Es siegten hiernach Thomas Lübke und Thomas Delling; Remis spielten Olaf Brechlin, Reiner Nestler, Patrick Frank und Markus Frank.

Als Aufsteiger in die 2. Landesklasse konnten wir gegen den Tabellennachbarn ein Remis erringen.
Sehr schön spielte Thomas Lübke. Optisch sah es eher für den Gegner Brett 7 Lübke, Thomas - Nierich, Wolfgang 1:0 gut aus. Aber Thomas hat einen Taktische Variante eine Drohung auf b3, wenn der Gegner nimmt wird er Matt sonst verliert er einen Turm. Er siegte.

Sehr lange spielte unser Nachwuchsspieler Frank, Patrick beim Stand von 3½ : 3½. Mit einem Bauern weniger aber mit besserer Stellung. Ein Sieg und wir hätten gewonnen. Eine Niederlage und wir hätten verloren. Aber es kam zum Unentschieden und damit zum 4 : 4 unserer Mannschaften.

3. Mannschaft

Für dir dritte Mannschaft liegen zur Zeit keine Berichte vor.

4. Mannschaft

In der 4.Runde traf die 4.Mannschaft auf die erfahrenen Spieler aus Ottendorf Okrilla. Die sehr junge Mannschaft aus Hoyerswerda konnte durch einen unerwarteten Sieg von Alexander Grohmann in Führung gehen, aber dann setzte sich die Erfahrung der Gastmannschaft durch. Neben zwei ausgeglichenen Spielen konnten keine Punkte mehr geholt werden, so dass wir am Ende mit 2:6 den Kürzeren zogen.

Ankündigung

Großes Schachwochende in Hoyerswerda am 20.11.2011

Nach dem sensationellen Triumph der deutschen Nationalmannschaft bei der diesjährigen EM dürfen am kommenden Wochenende am 20.11.2011 die Aktiven des SC Hoyerswerda wieder an die Bretter. Die 1. Mannschaft empfängt dabei in der dritthöchsten Liga Deutschlands, der Oberliga, die Mannschaft vom SV Sangerhausen. Der Wettkampf beginnt um 9:00 im Frentzel-Haus im Ortsteil Schwarzkollm.
Die 2. Mannschaft vom SC Hoyerswerda bestreitet ihren Wettkampf in der 2. Landesklasse von Sachsen ebenfalls 9:00 im neuen Speillokal Straße am Lessinghaus 5 gegen die BSG Sebnitz 1. Alle Interessierten und Freunde des Schachs sind herzlich dazu eingeladen die Partien vor Ort mit zu verfolgen.

Sponsoren240
blockHeaderEditIcon
Kommende Termine
blockHeaderEditIcon
  22. Okt
Landesklassen
  22. Okt
Oberliga Ost - A - 2017/ 2018
  11. Nov
Oberliga Ost - A - 2017/ 2018
  12. Nov
Landesklassen
  26. Nov
Landesklassen
weitere 11 Einträge vorhanden
Minikalender
blockHeaderEditIcon
 Sep 2017 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Heute
blockHeaderEditIcon
HinweisAnmelden2Login
blockHeaderEditIcon
Diese Feld ist nur für Moderatoren unserer Webseite. Für unsere Turnieranmeldungen verwendet bitte das Login auf den Seiten Registrieren.
Login
blockHeaderEditIcon
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail