*
BL_Hauptmenue
blockHeaderEditIcon
Mitgliederzahl
blockHeaderEditIcon
Aktuelle
Mitgliederzahl: 
Menu
blockHeaderEditIcon
Aktuelles Aktuelles
Unser Verein Unser Verein
Mannschaften Mannschaften
Turniere Turniere
Nachwuchs Nachwuchs
Registrieren/Kontakt Registrieren/Kontakt
Schachgalerien Schachgalerien
Impressum Impressum
Datenschutz Datenschutz
PrinterFriendly
blockHeaderEditIcon
Druckoptimierte Version
Archiv-Einstellungen
blockHeaderEditIcon

Archiv

    Nun war es also tatsächlich dazu gekommen. Nach einer halbwegs verkorksten Saison, in der wir die halbe Saison auf einem Abstiegsplatz standen, kam es am vergangenen Wochenende zum Showdown in Radebeul: Coswig, Leipzig II oder Hoyerswerda. Einen würde es erwischen. Entscheidung in direkten Duellen. Zeit für starke Nerven. ASP Hoyerswerda trat natürlich im Stammachter an.

    Artikel weiterlesen

    Bei strahlendem Sonnenschein empfingen wir als amtierender Bezirksmeister des Spielbezirkes Dresden am 30.03.2019 im Schwarzkollmer Frentzel-Haus den Vizebezirksmeister des Spielbezirkes Chemnitz, den Schachklub König Plauen, den Dritten des Spielbezirkes Leipzig, die BSG Grün-Weiß Leipzig 2 und den Vierten des Spielbezirkes Dresden, den SV Dresden-Striesen 1990 zur Vorrunde der Sächsischen Mannschaftsmeisterschaft. Unsere Mannschaft mit Gino Rössel, Ramon Schuh, Eddie Friedrich und Maciej Lesnikowski war hochmotiviert in unserer „Festung“ den Heimvorteil zur Qualifikation für die Endrunde der Sächsischen Mannschaftsmeisterschaft zu nutzen.

    Artikel weiterlesen
    Mär 26 2019

    Die erste Mannschaft von ASP Hoyerswerda reiste am vergangenen Wochenende zur schweren Auswärts-Doppelrunde nach Magdeburg. Als Gegner standen Tabellenführer AE Magdeburg und die vor der Saison verstärkte Mannschaft von Rochade Magdeburg (obere Tabellenhälfte) an. ASP ging als Außenseiter in beide Duelle, dennoch war die Mitnahme von Mannschaftspunkt(en) angesichts der angespannten Tabellensituation wünschenswert. Bei ASP fehlte Ilya Spivak, dafür war Vardan Hovsepyan mal wieder an Bord.

    Artikel weiterlesen

    Das Losglück wollte es, dass wir Gastgeber einer Vorrundengruppe des diesjährigen JSBS-Pokalwettbewerbes wurden, der im Schnellschachmodus 20min/Partie plus 20 sec Bonus pro Zug ausgetragen wird. So empfingen wir am 17. März 2019 die Mannschaften des SV Dresden-Striesen 1990 1, Schach macht fit 1 aus Dresden, SV Traktor Priestewitz 2 und des TuS Coswig 1920 1 im Schwarzkollmer Frentzel-Haus, unserem Spiellokal, das auch unsere erste Männermannschaft für ihre Oberligawettkämpfe nutzt. Die Gastmannschaften lobten die exzellenten Spielbedingungen, die die Räumlichkeiten in Schwarzkollm bieten. Offensichtlich wurde unsere Mannschaft mit Ramon Schuh an Brett 1, Eddie Friedrich an 2, Maciej Lesnikowski an 3 und Niklas Stark am 4. Brett dadurch inspiriert, erspielten sie doch an diesem Tag eine Bilanz ohne Fehl und Tadel.

    Artikel weiterlesen

    Die diesjährige Bezirkseinzelmeisterschaft des Spielbezirkes Dresden fand vom 28.02. bis 03.03.2019 in Sebnitz statt. Das KIEZ in Sebnitz bot wieder die gewohnt guten Spiel- und Freizeitbedingungen für die Nachwuchsschachspieler unseres Spielbezirkes. ASP wurde vertreten durch Konina Polina in der AK U14 w, Yakiv Khrushch in der AK U8 m, Maciej Lesnikowski in der AK U12 m, Eddie Friedrich und Ramon Schuh in der AK U14 m, Hugo Wende, Mika Hassemeier und Robert Schuh in der AK U16 m. Diese Acht machten ihre Sache sehr gut und kehrten nach vier anstrengenden Tagen mit guten bis sehr guten Resultaten heim.

    Artikel weiterlesen

    Nachdem unsere Mannschaft in der vorletzten Runde vorzeitig den Titel sichern konnte, ging es am 2. Februarsamstag zum letzten Wettkampf bei der ersten Mannschaft des USV TU Dresden. Ersatzgeschwächt aber voller Optimismus fuhren wir in aller Frühe bei fast frühlingshaften Temperaturen nach Dresden. Die Mannschaft mit Ramon Schuh, Eddie Friedrich, Niklas Stark und Polina Konina wollte letzte Wettkampferfahrungen vor den anstehenden Bezirkseinzelmeisterschaften sammeln, um dort möglichst gut vorbereitet agieren zu können.

    Artikel weiterlesen
    Feb 04 2019

    Samstag, 02. Februar. Himmel grau, Straße grau. Grauer Regen in Bindfäden tropft auf die graue Landeshauptstadt. In Dresden treffen sich die Oberliga-Mannschaften auf den Tabellen­plätzen 7, 8, 11 und 12. Alle Mannschaften trennen nur zwei Punkte. Das Biest heißt Abstiegskampf! Da ASP schon zu viele Punkte in der Saison liegen gelassen hatte, mussten mindestens drei, besser vier Mannschaftspunkte her. Zunächst ging es gegen GW Dresden.

    Artikel weiterlesen

    Zur finalen Runde in der Bezirksliga U16 waren wir am 19.01.2019 Gastgeber für den Tabellendritten, die SG Großdrebnitz. Die Konstellation gab es vor, dass der Bezirksmeistertitel, der den Aufstieg in Sachsens höchste Liga bedeutet, nur mit einem Kantersieg von mehr als 7:1 direkt zu gewinnen war. Um dieses fast utopisch erscheinende Saisonziel doch noch zu erreichen, kämpften Gino Rössel, Robert Schuh, Hugo Wende und Ramon Schuh nach dem Motto: „Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!“

    Artikel weiterlesen

    In der vorletzten 5. Runde der Bezirksliga U14, die am 12.01.2019 gespielt wurde, empfingen wir als Erster der Tabelle den Zweitplatzierten, die Mannschaft des USV TU Dresden 2, zu einem echten Spitzenduell und dem vorweggenommenen Endspiel um den Bezirksmeistertitel. Die Vorzeichen waren aufgrund der Tabellensituation klar, bereits ein Mannschaftsremis würde uns uneinholbar den Titel sichern. Dieses Ziel wollte die Mannschaft mit Gino Rössel, Ramon Schuh, Eddie Friedrich und Niklas Stark unbedingt verwirklichen, da in der letzten Runde die starke erste Mannschaft des USV auf uns wartet.

    Artikel weiterlesen

    In der letzten Woche des Jahres findet wie jedes Jahr im Jugendbereich die Deutsche Vereinsmeisterschaft in den Altersklassen U10 bis U20 statt. Nachdem der Stammvierer schon vor drei Jahren in Lingen sich mit den besten Mannschaften der Republik messen durfte, war es nun Zeit einen weiteren wichtigen Höhepunkt unserer Schachlaufbahn zu bestreiten. Dazu verschlug es uns erneut nach Niedersachsen genauer gesagt nach Osnabrück ins Select Hotel. Nach dem Blick auf die Startrangliste war klar, dass uns vier anstrengende Tage erwarten würden. Dennoch wollten wir als amtierender Sachsenmeister unser Bundesland möglichst gut vertreten. Gespielt wurde in 6er Mannschaften in folgender Aufstellung: Alexander-Louis-Mika-Thorbjörn-Vincent-Dennis.

    Nach einer entspannten Anreise am Vortag trafen wir mit Regensburg auf einen bekannten Gegner von der letzten DVM. Als Setzranglisten 13. waren wir zwar Außenseiter in dem Duell, wollten aber dennoch uns nicht wie 2015 geschlagen gebe

    Artikel weiterlesen

      Sponsoren240
      blockHeaderEditIcon
      Kommende Termine
      blockHeaderEditIcon
        3. Mai
      BlitzCup Runde 9
        12. Mai
      Landesklassen
        7. Jun
      BlitzCup Runde 10
        29. Jun
      Lausitzcenterschachturnier 10schach2 ist bestätigt.
        5. Jul
      BlitzCup Runde 11
      weitere 4 Einträge vorhanden
      Minikalender
      blockHeaderEditIcon
       Apr 2019 
      Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4 5 6 7
      8 9 10 11 12 13 14
      15 16 17 18 19 20 21
      22 23 24 25 26 27 28
      29 30
      Heute
      blockHeaderEditIcon
      HinweisAnmelden2Login
      blockHeaderEditIcon
      Diese Feld ist nur für Moderatoren unserer Webseite. Für unsere Turnieranmeldungen verwendet bitte das Login auf den Seiten Registrieren.
      InitiativeS
      blockHeaderEditIcon
       wird überprüft von der Initiative-S
      Login
      blockHeaderEditIcon
      Benutzername:

      Passwort:

      Login automatisch

      Passwort vergessen?
      blockHeaderEditIcon
      Benutzername:
      User-Login
      Ihr E-Mail