FVS-ASP-Hoyerswerda

Förderverein Schach
ASP Hoyerswerda e.V.

per ASPera ad astra

Menu
Aktuelles Aktuelles
Terminkalender Terminkalender
Unser Verein Unser Verein
Training Training
BlitzCup BlitzCup
Spiellokal Spiellokal
Über uns Über uns
Dokumente Dokumente
DWZ DWZ
DWZ-Rechner DWZ-Rechner
Förderer Förderer
Wir empfehlen! Wir empfehlen!
Mannschaften Mannschaften
1. Männer 1. Männer
2. Männer 2. Männer
3. Männer 3. Männer
4. Männer 4. Männer
Turniere Turniere
Sparkassenturnier Sparkassenturnier
Lausitzcenter Lausitzcenter
Simultan Simultan
Stadtblitz Stadtblitz
Nachwuchs Nachwuchs
Schulturnier Schulturnier
Training Training
Mannschaften Mannschaften
U20 U20
U16 U16
U12 U12
U10 U10
Turniere Turniere
Gymnasienturnier Gymnasienturnier
Stadtmeisterschaft Stadtmeisterschaft
Meisterschaften Meisterschaften
Anmelden für Anmelden für
Stadtblitz 2015 Stadtblitz 2015
Osterblitz 2015 Osterblitz 2015
LausiCenter 2016 LausiCenter 2016
LausiAbmelden LausiAbmelden
LausiReserve LausiReserve
Sparkasse 2016 Sparkasse 2016
Berichte auswählen Berichte auswählen
Anregung an uns Anregung an uns
Schachgalerie Schachgalerie
Sparkassenturnier Sparkassenturnier
Lausitzcenter Lausitzcenter
Gymnasienturnier Gymnasienturnier
Gästebuch Gästebuch
Impressum Impressum
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Mitgliederzahl
Aktuelle
Mitgliederzahl: 
 
22.05.2016 19:20 (61 x gelesen)

Abenteuer Willingen endete mit dem Deutschen Vizemeistertitel für den Hoyerswerdaer Schachnachwuchs

In diesem Jahr hatten sich drei Spieler des FVS ASP Hoyerswerda für die Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft qualifiziert.
Neben unseren beiden Sachsenmeistern, Gino Rössel U10 und Pia Graf U18w, erhielt auch Mika Hassemeier U12 die Startberechtigung für die Meisterschaft. Im Rahmenturnier (offene DEM U25) versuchte Alexander Grohmann in der A-Gruppe sein Glück.



17.05.2016 19:36 (74 x gelesen)

Aktueller Stand der Anmeldungen:

Anmeldeschluss ist auf den 28. Mai 2016 festgelegt!
Anmeldungen sind nur bis 110 Teilnehmern möglich.
Sollten sich mehr anmelden, erstellen wir eine Reserveliste.
Diese erhalten bei Absprung eines Teilnehmers die Möglichkeit mitzuspielen.

Aus Erfahrung vergangender Jahre fallen einige Spieler aus.
Halte Dich also bereit.
Eine Teilnahmegarantie kann ich leider nicht geben.
 



24.04.2016 21:31 (127 x gelesen)

Zur Vorrunde der sächsischen Mannschaftsmeisterschaft lud die BSG Grün Weiß Leipzig als amtierender Bezirksmeister des Spielbezirkes Leipzig zur Vorrunde am 23.04.2016 als Gastgeber die Mannschaften von USG Chemnitz, SG Turm Leipzig und unsere Mannschaft zu einem dreirundigen Turnier, bei dem jeder gegen jeden anzutreten hatte. Nachdem wir uns in aller Frühe auf dem Weg gemacht hatten, erreichten wir nach reichlich 2 Stunden Fahrzeit und einem kleinen finalen Umweg den Leipziger Austragungsort. Unsere Mannschaft mit Gino Rössel, Hugo Wende, Robert und Ramon Schuh wollte als Vizebezirksmeister des Spielbezirkes Dresden mindestens ein ernstes Wort bei der Qualifikation zur Finalrunde der sächsischen Mannschaftsmeisterschaft in der Altersklasse U12 mitreden.



13.04.2016 22:10 (215 x gelesen)

Zur finalen Doppelrunde, der Runden 10 und 11 der Oberligasaison 2015/16, am 09./10.04.2016 in Dresden trafen wir mit unserem Reisepartner der USV TU Dresden auf die Mannschaften von SK Dessau 93 und Rochade Magdeburg. Unser Saisonziel war angesichts einer sehr wechselvollen Oberligasaison der Klassenerhalt und möglichst eine Platzierung im Mittelfeld der Tabelle.



12.04.2016 11:46 (220 x gelesen)

Die Mannschaftstabellen sind aktualisiert

ASP 1 auf Platz 5, ASP 2 auf Platz 5, ASP 3 auf Platz 6 und ASP 4 auf Platz 1 = Aufstiegsplatz



10.04.2016 23:25 (152 x gelesen)

Die Sächsische Einzelmeisterschaft (SEM) führte vom 29.03. bis zum 02.04.2016 die besten Nachwuchsspieler von Sachsen in den Altersklassen U 8 bis U 18 zum schachlichen Kräftemessen nach Sebnitz. Mit dabei waren die 8 Hoyerswerdaer Nachwuchsspieler Gino Rössel (U10m), Mika Hassemeier, Hugo Wende, Robert und Ramon Schuh (U12m), Louis Rössel (U16m), Pia Graf (U18w) und Alexander Grohmann (U18m). Einige von Ihnen waren mit dem Anspruch angereist, um den Titel oder um die begehrten Qualifikationsplätze zur Deutschen Einzelmeisterschaft 2016 zu kämpfen.



25.03.2016 20:25 (169 x gelesen)

Osterblitz 2016 BlitzCup Runde 9

1. Schuh, Rüdiger und KLaus-Dieter Kesik vor 3. Günther Jahnel.

zu den Tabellen Runde 9



25.03.2016 02:13 (966 x gelesen)

BlitzCup Runde 9 Osterblitz

1. Schuh, Rüdiger und KLaus-Dieter Kesik vor 3. Günther Jahnel.

zu den Tabellen Runde 9



14.03.2016 21:05 (381 x gelesen)

Am Sonntag empfing ASP I den Tabellenführer König Plauen. Die Plauener hatten am Spieltag zuvor den schärfsten Konkurrenten aus Dresden eindrucksvoll zerlegt und somit deutlich klar gemacht, dass sie in dieser Saison nichts mehr dem Zufall überlassen wollten. Der Tabellenführer rückte also auch gegen ASP bis an die Zähne bewaffnet an. Kurzer Dialog vor Beginn des Matches: „Haste schon gesehen, Plauen spielt mit voller Kapelle?!“ (RB); „Na irgendwie müssen sie sich ja das 4:4 zusammenkratzen.“ (KDK). Ein Plauener Spieler geht schmunzelnd vorbei. Bei Lichte betrachtet war die Ausgangslage für Hoyerswerda natürlich von Anfang an hoffnungslos. Bis auf Brett 3 war ASP an allen Brettern mit 100-250 ELO-Punkten im Nachteil, so dass alles andere als eine derbe Klatsche eine Überraschung darstellen sollte. Andererseits hatte ASP in der vergangenen Saison die Plauener ohne eine einzige Brettniederlage geschlagen und den Voigtländern so den Aufstieg vermasselt. Und auch vor drei Jahren stand Plauen – damals noch deutlich hochgerüsteter – gegen ASP am Rande einer Niederlage. Der „Sicher-ist-Sicher“-Ansatz der Plauener war also durchaus nachzuvollziehen.



09.03.2016 21:47 (244 x gelesen)

Zum Zusatzqualifikationsturnier zur Sächsischen Einzelmeisterschaft (SEM) am 06.03.2016 machten sich unsere Hoyerswerdaer Nachwuchsspieler Conrad Fehrke (U10), Ramon Schuh (U12) und Louis Rössel (U16) in aller Frühe auf den Weg nach Leipzig, um einen Platz bei der SEM zu erkämpfen. In ihren jeweiligen Altersklassen wurden dabei je 2 Plätze zur SEM im Schnellschachmodus, d. h. je 30 min pro Partie, ausgespielt.



(1) 2 3 4 ... 28 »
Sponsoren240
Kommende Termine
  3. Jun
Blitzcup Runde11
  4. Jun
SMM U10/U12w/U20w
  5. Jun
SMM U10/U12w/U20w
  11. Jun
IX. Lausitzcenterturnier 10schach2
  12. Jun
ZR Pokal-MM
weitere 6 Einträge vorhanden
Minikalender
 Mai 2016 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Heute
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail